Aktuelle Information (Mai 2014):

Lieber Herr Eigler,

hiermit möchten wir Sie und alle interessierten Familien aus Marktoberdorf erneut recht herzlich nach Lavis einladen.

Im Anhang finden Sie eine Powerpoint-Präsentation, die wir zu diesem Zweck zusammengestellt haben.

Wir hoffen, dass auch dieses Jahr wieder Interesse an unserem gemeinsamen Projekt besteht und zahlreiche Kinder und ihre Eltern uns und unsere Schulen im Herbst besuchen werden.

Es wäre schön, wenn Sie uns bis Mitte Juni Bescheid geben könnten, ob und wieviel Interesse besteht, damit wir rechtzeitig (vor unseren Ferien) alle wichtigen Dinge in die Wege leiten können.

Viele Grüsse aus dem schönen Trentino senden

die Lehrerinnen

Simone W.
Claudia V.
Simone T.

-> Hier finden Sie die PowerPoint-Präsentation als PDF-Datei zum Download.

 


 

Unsere Partnerschaft mit AGEBI und den Grundschulen in Cognola und Lavis

Seit 2007 bestehen vielfältige Kontakte zwischen uns und Trientiner Grundschulen. Diese Partnerschaft wird von AGEBI gefördert, einem aus etwa 200 Mitgliedern bestehenden Elternverein, der sich für die bilinguale Erziehung im Trentino stark macht.

In der Zeit zwischen den Pfingstferien und den Sommerferien besuchen uns regelmäßig etwa 60 Kinder aus Trento, um hier ihre Deutschkenntnisse zu vertiefen. Sie besuchen je nach Alter die Kindergärten, die Grundschulen Thalhofen, Leuterschach-Wald, Lengenwang und Stötten sowie das Gymnasium. Die italienischen Familien mieten sich in der Regel für jeweils eine Woche in Marktoberdorf und Umgebung ein und machen hier auch Urlaub. Manche bleiben auch zwei oder sogar drei Wochen.

Einige unserer Kinder besuchen ihre italienischen Partner in den Oster- und Pfingstferien und nehmen am Unterricht in der zweisprachigen Schule teil.

Aus dieser Schule in Cognola oberhalb von Trento kommen viele unserer Gastkinder. Cognola liegt an der Straße hinauf zum Caldonazzosee. Neu hinzugekommen ist die Grundschule in Lavis, etwa 3 km nördlich von Trento.

 


2010: Lehrerfahrt

Hier besichtigen wir die dortige Schule. Die Kinder werden zweisprachig - in Deutsch und Italienisch - unterrichtet. In der Mitte ist die Schulleiterin Frau Dr. Maria Silva Boccardi zu sehen.

Davide Bazzanella zeigt uns die Stadt Trento.

Hier wird mit Kollegin Lina Broch der nächste Schüleraustausch geplant.

In Trento


 2010: Ausflug mit unseren Gastfamilien nach Schloss Linderhof

Wir besuchen mit den Gastfamilien Schloss Linderhof.

 


 2010: Gemeinsamer Ausflug in eine Schlucht am Auerberg

Hier erkunden deutsche und italienische Familien gemeinsam eine Schlucht am Auerberg. Das sind richtig europäische Unternehmungen mit vielfältigen Kontakten.

 


 2011: Besuch einer Lehrergruppe aus Trento

 

Eine Lehrergruppe aus Trento besuchte uns im April 2011. Die AG "Experimente" zeigte ihnen den Bau einer Leonardo-da-Vinci-Brücke.

 


2011: Ausflug an die Ammer und zur Wieskirche

2011 führte uns ein deutsch-italienischer Ausflug an die Ammer. Familien beider Länder wanderten zu den Schleierfällen, besichtigten eine geheimnisvolle Höhle, badeten in der Ammer und im Schwaigsee und bestaunten zum Schluss noch die fantastische Rokokoarchitektur unserer Wieskirche. Hier einige Bilder dazu:


 

2011: Lehrerfahrt nach Trento

Am ersten und zweiten Oktober 2011 besuchte eine Gruppe von 20 Lehrkräften den Elternverein AGEBI im Trentino. Beteiligt waren die Grundschulen Lengenwang, Leuterschach-Wald, Adalbert-Stifter-Schule, Stötten und Thalhofen sowie das Gymnasium.

Empfang in Trento

Die Vorstandschaft von AGEBI und der Kultusminister der Provinz Trentino begrüßen uns.

Wir - Frau Jehl vom Gymnasium und ich -bedanken uns für die Gastfreundschaft.

Die Schule in Cognola

Diesmal besichtigten wir die Stadt Rovereto.

Die Friedensglocke in Rovereto erinnert an die Kriege zwischen den europäischen Staaten.

Unsere Reisegruppe

Blick über Rovereto

Planungsgespräche für den Schüleraustausch 2012. Links ist der Präsident von AGEBI zu sehen, Rolando Iiriti.

 


 2013: Besuch aus Trento

Heuer besuchen 200 trientiner Kinder aus 125 Familien  unsere Grundschulen und das Gymnasium  in Marktoberdorf.  Hier einige Bilder von unserem gemeinsamen Ausflug zur Hängebrücke an der Wertach.


 

2013: Elternabend zur Planung des Gegenbesuchs in den Herbstferien

Am Dienstag, 9. Juli 2013 luden wir die Eltern zur Planung des Gegenbesuchs ein. Die Deutschlehrerinnen der Grundschule in Lavis bei Trento haben ein Programm für unsere Familien  erarbeitet. Während unsere Kinder den Unterricht an der zweisprachigen Schule besuchen, wird den Eltern ein Italienischkurs, eine Stadtführung in Trento und eine Weinprobe angeboten. Am Wochenende sind alle in eine Berghütte auf der Hochebene der Paganella eingeladen. Wir hoffen auf eine rege Teilnahme.

Hier stellt Eva Micheli gerade das Programm für die deutschen Familien vor.

Die Schulleiter der Marktoberdorfer Grundschulen besprechen mit den Gästen den Schüleraustausch.

 


 

2013: Unterrichtsbesuch in Lavis und Cognola

 

 Einige Familien besuchten in den Herbstferien 2013 die Grundschulen in Lavis und Cognola bei Trento. Die Kinder kamen begeistert und voller Erlebnisse zurück. Alle waren begeistert von der Gastfreundschaft und es ergaben sich viele neue Kontakte.

Wir bedanken uns herzlich für die Einladung und für das tolle Programm.

Hier einige Bilder von Carlotta, Emilia und Juliana.

Und hier noch einige fotografische Erinnerungen von Sina und Luca: