Unsere Besinnungsfeier für Hildegard Reiß-

in liebevoller Erinnerung

 

Nach langer Krankheit ist unsere Konrektorin Hildegard Reiß in den Pfingstferien verstorben. Frau Reiß war eine besondere Lehrerpersönlichkeit, die seit dem Jahr 2000 unsere Schule entscheidend mitgestaltete.

Für ihre Klassen war sie ganz einfach der Mittelpunkt der Schule. Sie war die Anlaufstelle für alle Sorgen, sie war Zuhörerin, Helferin, Erzieherin, Ratgeberin und Freundin. War sie einmal krank, wurde sie schmerzlich vermisst und es gab Tränen. Für Frau Reiß war die Schule ein Mittelpunkt ihres Lebens. Das Lehrersein war für sie nicht nur ein Job, den man erledigt- nein es war für sie eine Berufung, für die sie sich bis zum Schluss mit letzter Kraft einsetzte.

 

Am 09.06.2015 fand in unserer Schule eine Besinnungsfeier für Frau Reiß statt. Die ganze Schulfamilie kam zusammen, betete und sang für Frau Reiß. Am Ende lasen die Kinder von Sternen vor, in denen sie persönliche Erinnerungen und Wünsche für Frau Reiß notiert hatten.

 

Wir werden unsere liebe Frau Reiß immer in guter Erinnerung behalten und noch oft an sie denken!