Termine und Informationen:

Liebe Eltern!

 

Informationen zum Unterricht im neuen Schuljahr 2020/21:

 

Wir hoffen, dass wir möglichst normalen Unterricht haben werden mit der gleichzeitigen Anwesenheit aller Kinder.

Sollte wir im Laufe des Schuljahres wieder auf das rollierende System umsteigen müssen, zieht die Lehrerkonferenz (Sitzung vom 20.7.20) auch auf Wunsch sehr vieler Eltern wieder das tageweise Rollieren vor. Vor allem in den ersten Klassen sind ständige Erklärungen nötig, was beim wochenweisen Rollieren in dieser Jahrgangsstufe nicht gut funktioniert. Generell für schwächere Kinder ist eine Woche ohne Anwesenheit in der Schule ungut und verschärft die Lernabstände zwischen den Kindern. Bein tageweisen Rollieren bekommen die Kinder eine gut überschaubare verlängerte Hausaufgabe für 2 Tage, die dann in der Schule überprüft und besprochen werden kann.

Sollte ein kompletter Lockdown mit Schulschließung kommen, halten wir wie bisher über die Klassenleitungen per Mail Kontakt, ergänzt durch Videokonferenzen. Dazu erhalten die Eltern dann im neuen Schuljahr weitere Informationen.

 

 

JAHRESZEUGNISSE:

 Zeugisse in der 1. und 2. Klasse: nur kurze Berichte zu Sozialverhalten, Arbeitsverhalten und zum Leistungsstand, ausnahmsweise heuer keine Notengebung in der 2. Klasse

Zeugnisse in der 3. und 4. Klasse: normale Zeugnisse mit den bisher erbrachten Leistungen

Achtung: Aufgrund weitgehend fehlender Probearbeiten sowie Beobachtungsmöglichkeiten im zweiten Halbjahr, lehnt sich das Jahreszeugnis inhaltlich stark an das Zwischenzeugnis an.

 

NOTFALLBETREUUNG:

Für Kinder von Eltern, die in der kritischen Infrastruktur arbeiten und für Kinder von berufstätigen Alleinerziehenden die keine anderweitige Betreuungsmöglichkeit haben, gibt es täglich eine Notfallbetreuung. Die Größe der Gruppen soll dabei möglichst klein bleiben, um das Infektionsrisiko zu minimieren. Details dazu lassen sich auf der Internetseite des Kultusministeriums und des Sozialministeriums nachlesen. Dort finden sich die Kriterien für die Notfallgruppen und das Anmeldeformular.

 

LETZTER SCHULTAG AM 24.7.2020:

Die B-Gruppe hätte an diesem Tag ohnehin regulären Unterricht und ist von 8 bis 9 Uhr anwesend. Um 9 Uhr endet für diese Kinder der Unterricht. Der Schulbus startet um diese Zeit an der Schule, bringt die Kinder der B-Gruppe heim und holt gleichzeitig bis um kurz nach 9 Uhr die A-Gruppen-Kinder an den Haltestellen ab. Der Unterricht für die A-Gruppe beginnt um 9.30 Uhr und endet um 10.35 Uhr. Dann fährt wiederum unser außerplanmäßiger Schulbus die Kinder heim.

Sollten Probleme entstehen, wenden Sie sich bitte bald an mich. Wir suchen gerne individuelle Lösungen.

Die Notfallgruppe findet auch an diesem Tag statt.

Achtung: Nach 10.35 Uhr sind keine weiteren Schulbusse eingeplant!

 

 SCHULJAHRESBEGINN:

Am Donnerstag, 3. September 2020 sind zwei Schulhausführungen für die neuen Erstklässler und ihre Eltern geplant. Beginn wird um 16.30 und um 17.30 Uhr sein und sie wird jeweils etwa 45 Minuten dauern. Damit die Gruppen möglichst klein bleiben, laden wir alle Buben mit ihren Eltern um 16.30 Uhr ein und alle Mädchen um 17.30 Uhr. Dann haben zwei etwa gleich große Gruppen und bleiben unter der aktuellen Höchstgrenze. Sollten sich die Hygienevorschriften bis dahin verschärfen, fallen die Führungen aus.

Sollten Sie den Nachweis über zwei Masernschutzimpfungen noch nicht bei unserer Sekretärin abgegeben haben, würde es sich bei der Schulhausführung anbieten. Bringen Sie in diesem Fall einfach den Impfpass Ihres Kindes mit, wir schauen ihn nur kurz an und tragen die Bestätigung in unserer Liste ein.

Ansonsten ist Dienstag, der 8. September 2020 der erste Schultag im neuen Schuljahr. Ob wir mit normalem Unterricht beginnen dürfen oder wie jetzt mit rollierendem System ist noch unklar. Sobald wir weitere Informationen dazu bekommen, veröffentlichen wir sie hier auf unserer Homepage.

Die neuen Erstklässler treffen sich nach jetzigem Planungsstand erst um 8.30 Uhr in der Turnhalle, für alle anderen Kinder beginnt der Unterricht am 8.9. bereits um 8.00 Uhr. Aber wie gesagt, die Unsicherheiten sind noch sehr hoch.

Für die neuen Erstklässler endet der Unterricht am ersten Schultag bereits um 10.35 Uhr und für alle anderen Kinder um 11.20 Uhr.

 Um 10.35 Uhr fährt kein Schulbus, weil die Kinder üblicherweise von den Eltern abgeholt werden. Auf Wunsch betreuen wir aber gerne Ihr Kind bis zum regulären Unterrichtsende. Ab dem zweiten Schultag ist stundenplanmäßiger Unterricht. Den Stundenplan erhalten die Kinder am ersten Schultag.

 

Verkehrshelfer:

Wir suchen dringend Verstärkung für unsere ehrenamtlichen Verkehrshelfer und Aufsichten an den Bushaltestellen. Besonders dünn besetzt sind wir beim Übergang an der Nesselwanger Straße. Bitte melden Sie sich bei uns, auch wenn Sie nur gelegentlich Zeit dafür haben.

Viele Grüße

 

Herbert Eigler

 

 

Termine

Alle hier nicht genannten schulischen Termine entfallen oder werden auf unbestimmte Zeit verschoben, zum Beispiel Schullandheimaufenthalt, Schulhausführung etc.!

 

 

24.7.2020 (Fr): letzter Schultag vor den Sommerferien, Ausgabe der Jahreszeugnisse, Unterrichtsende für alle Klassen um 10.35 Uhr

8.9.2020 (Di): erster Schultag im neuen Schuljahr

 


 

 H i n w e i s e

 

Die Homepage des Kinderhorts Thalhofen finden sie hier.
Die Abfahrtszeiten der Schulbusse im SJ 2019/20 finden Sie ab der ersten Schulwoche unter Elterninformation.
Die Informationsseite zum Verhalten bei Busausfall oder Unterrichtsausfall finden Sie ebenfalls unter Elterninformation.
Die Liste der bisherigen Elternbeiräte finden Sie unter "Schulfamilie".